FCC Pro Club LeaguePro Club Season #8
(Coed)
FIFA 2016

DACH Conference LIGA 1 Season #8

1.

Fairness und Kommunikation werden als Grundlage der FCC Pro Club Ligen vorausgesetzt. Hierzu gehört die aktive

Kommunikation mit dem Gegner, Fairness und Kompromissbereitschaft bei der Terminplanung und ein höflicher Umgang

miteinander.

 

2.

Ein Platzverweis (egal ob durch rote Karte oder gelb/rote Karte) bedeutet automatisch die Sperre des Spielers für das

nächstePflichtspiel im selben Wettbewerb. Läuft ein gesperrter Spieler auf, wird das Spiel als 0:2 Niederlage für sein

Team gewertet. Nachweisen muss dies der Gegner oder ein Dritter, sofern nicht anderweitig eindeutig nachvollziehbar.

In KO-Spielen, darf ein Spieler, der in den ersten 90 Minuten eine rote oder gelb-rote Karte bekommen hat, in der Verlängerung

(Entscheidungsspiel mit Golden Goal Regel) nicht auflaufen und nicht durch einen anderen Spieler ersetzt werden. Es muss dann

mit einem zusätzlichen Bot aufgelaufen werden. Diese Regel ist für Teams außer Kraft gesetzt, welche nur zu zweit antreten.

 

3.

Jedes Team muss anhand von Screenshots das Ergebnis inkl. Torschützen, Assists und Karten belegen können, sollte ein Spielbericht

im Enjore Tool angezweifelt werden. Ein Screenshot im Enjore Tool oder im Chat ist dennoch nach dem Spiel immer gerne gesehen

 

4.

VERBINDUNG VERLOREN

Sollten Spieler die Verbindung zu Spiel verlieren, darf jedes Team 1 Mal das Spiel verlassen. Dies ist maximal bis zur 10ten Spielminute (FIFA Spielminuten) möglich. Sollten bis dahin bereits Tore gefallen sein, werden diese auf das neue Spielergebnis aufaddiert. Sollte eine Mannschaft in den ersten 10 min eine rote Karte erhalten haben, darf man das Spiel nicht mehr verlassen, wenn ein Spieler die Verbindung verliert. Sollte dies dennoch passieren, wird dieses Vergehen mit einer direkten Niederlage geahndet.

 

5.

Ein Spiel kann mit einem Minimum von 2 Spielern gespielt werden. Wenn jedoch einer der 2 Spieler die Verbindung verliert, und das Spiel

daher abgebrochen wird, so wird das Spiel als ein 2-0 Sieg für die gegnerische Mannschaft gewertet.

 

6.

Jede Mannschaft muss im "Enjore Tool" mit folgenden Angaben aufgeführt werden:

- Namensliste aller teilnehmenden Spieler (PSN-ID) (nur diese Spieler sind spielberechtigt) - Team Logo (wenn nicht vorhanden, unsere

Webmaster können helfen)

- Trikotnamen aller Spieler (dies müssen für die gesamte Saison beibehalten werden)

- Manager und Co-Manager

 

7.

Wenn ein Team ein Spiel mit einem Spieler spielt, der nicht auf der Website aufgeführt ist (oder mit einem anderen Namen als auf der

Website) wird das Spiel für das betreffende Team als Niederlage gewertet und die Mannschaft erhält eine Verwarnung und kann ggf. die

erzielten Punkte aberkannt bekommen. Mehrere Verwarnungen führen zu einem Ausschluss des Teams .

 

8.

Beleidigungen, Diskriminierungen und jede andere Art von nicht akzeptablem Verhalten wird geahndet. Hierbei können, je nach schwere

des Vergehens, Verwarnungen, Punktabzüge oder auch der Ausschluss einzelner Teams die Folge sein. Hierbei gilt, dass das Team auch

für Vergehen einzelner Teammitglieder bestraft wird.

 

9.

Der Team-Manager eines Teams muss mindestens 18 Jahre alt sein.

 

10.

Wenn eine Mannschaft einen Spieler eines Teams, welches in einem FCC-Wettbewerb antritt, verpflichten will, dann muss der Manager

des Teams über die Verhandlungen informiert werden. Während der Saison können keine Spiele innerhalb der gleichen FCC-Liga

transferiert werden.

 

11.

Alle Spieltermine sind bereits festgelegt und können nur im Voraus gespielt werden. Die Termine können aus keinem Grund verschoben

werden. Die Spielwoche innerhalb welcher die Spiele absolviert werden müssen, beginnt und endet am Sonntag.

 

12.

Bei den Spielterminen müssen sowohl Hin- als auch Rückspiel durchgeführt werden. Die Anzahl der Spieltermine wird durch den Spielplan

im Voraus festgelegt.

 

 

13.

Alle Ergebnisse müssen vor Montag 23.59 Uhr eingegeben werden. Falls dies nicht geschehen ist, wird das Ergebnis 0-0 gewertet,

unabhängig davon ob das Spiel gespielt wurde oder nicht.

 

14.

Der Gewinner ist für die Eingabe der Ergebnisse verantwortlich. Bei Unentschieden sind die Manager der Teams verpflichtet

abzusprechen, wer die Eintragungen vornimmt.

 

15.

Jede Mannschaft muss einen Team Manager und Assistenten für die Kommunikation in der Gruppe einteilen.

 

16.

Spieltermine können nur zwischen Team-Managern oder deren Vertretern vereinbart werden. Sie haben die Verantwortung für

ihr Team.

 

17.

Für alle Fragen und Probleme, die sich bei der Organisation eines Spiel ergeben, sind die Admins zu kontaktieren, bevor die

Spielwoche abgelaufen ist. Eine nachträgliche Beschwerde kann nicht berücksichtigt werden.

 

18.

Sollten Situationen auftreten, welche nicht in den Regeln festgehalten sind, sind die Admins berechtigt nach besten Wissen

und Gewissen eine Entscheidung zu treffen.

 

19.

Das Heimteam wählt seine Trikotfarbe. Dies muss rechtzeitig vor Spielbeginn abgesprochen werden. Sollte die vorab

abgesprochene Trikotwahl ungünstig gewesen sein, sind die Manager angewiesen kulant zu sein und auf Wünsche einzugehen

(zum Beispiel durch Neustart des Spieles).

 

20.

Jeder Teilnehmer und jedes Teammitglied muss zu Informationszwecken der Facebook-Fanseite und der Liga-Gruppe hinzugefügt

werde, sofern die Mitspieler ein Facebook-Konto besitzen.

 

21.

Jedes Spiel muss im Voraus vereinbart werden. Erscheint eines der Teams nicht zum vereinbarten Zeitpunkt, hat es eine

Verspätungstoleranz von 15 Minuten. Nach Ablauf der Toleranzzeit wird das Spiel für das rechtzeitig erschienene Team

als 2:0 Sieg gewertet.

 

22.

Finden zwei Spiele direkt nacheinander statt muss dem Gegner, bei Bedarf, eine Pause von bis zu 10 Minuten gewährt werden.

 

23.

Ein Spiel kann nur 24 Stunden im Voraus storniert werden.

 

24.

Jegliches Cheating, Glitching und sonstiges unfaires Verhalten auf dem Platz

(wie z.B. Torhüter blocken / exzessives Zeitspiel) ist untersagt und zieht wenigstens eine Verwarnung nach sich.

Das betroffene Team muss seinen Cheatingverdacht durch ein Video belegen (entweder über die Sharetaste an einen

Admin senden oder über den gespeicherten Stream), reine Vermutungen können wir nicht berücksichtigen.

 

25.

Es gibt einen Transferzeitpunkt zur Mitte der Saison zu welchem die Teams bis zu 5 Neuzugänge verpflichten können.

Das genaue Datum zu welchem die Transfers stattfinden und ab welchen die Neuzugänge dann auch spielberechtigt sind,

wird durch die Admins mitgeteilt.

 

Platz 1 nach Abschluß alles Ligaspiele ist der Gewinner der Dach Conference Meisterschaft.

Platz 1-4 Qualifizieren sich für die Playoffs

Platz 1-8 Qualifizieren sich für die Rusty Guys Trophie

Platz 12 geht in die Abstiegsrelegatio

Platz 13-14 steigen direkt ab.